"Qualitätsbündnis zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport"

Foto: LSB NRW / Andrea Bowinkelmann
Foto: LSB NRW / Andrea Bowinkelmann

20.09.2016 -  Am Samstag (17.09.2016) fand die Abschlussfachtagung "Qualitätsbündnis zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport" in Duisburg statt. Wir waren gemeinsam mit den beiden Projektvereinen TuS 06 Dröschede e.V. und Taekwondo Sport Letmathe vor Ort.

Das „Qualitätsbündnis“ hat sich zum Ziel gesetzt, sexualisierter Gewalt im Sport wirksam vorzubeugen und diese zu bekämpfen. Dazu werden maßgeschneiderte Qualitätsstandards zur Prävention und Intervention gemeinsam entwickelt und innerhalb der Vereinsstruktur installiert. Gleichzeitig erfolgte der Startschuss für die landesweite Umsetzung.  Hier können Sie weiterlesen.


Schweigen schützt die Falschen -                                                                                               Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport

Das Thema Kindeswohlgefährdung - Sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen ist ein gesellschaftliches Querschnitts-Problem, dem sich auch der organisierte Sport als wichtiger Teil unserer Gesellschaft stellen muss und auch tatsächlich stellt.

 

Es ist unser Schutzauftrag als Verbände und Vereine sowie als Trainerin oder Trainer, eine gewaltfreie Atmosphäre im Verein zu schaffen, die Mitglieder und Mitarbeiter/innen für das Thema sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen im Sport aufzuklären und zu sensibilisieren. Zum Schutzauftrag der Sportvereine und Sportverbände für die besonders zu schützende Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen gehört es ebenso Maßnahmen zur Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport zu erarbeiten, diese zu kennen und innerhalb unserer Vereinsstrukturen zu verankern.

 

Der Landessportbund NRW gilt seit langem als führend bei der Entwicklung und Umsetzung von präventiven Maßnahmen gegen sexualisierte Gewalt im Sport.

 

Im Rahmen der Kampagne „Schweigen schützt die Falschen“ wollenn wir den Sportvereinen konkrete Hilfestellung geben, um

 

  • das Thema zu enttabuisieren
  • präventiv tätig zu werden
  • und in Krisen- und Verdachtsfällen Orientierung zu erhalten und damit handlungsfähig zu sein

 

Materialien

Download
Ehrenkodex
EHRENKODEX_des_Landessportbundes_NRW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 605.9 KB
Download
Handlungsleitfaden für Sportvereine
Handlungsleitfaden_fuer_Vereine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB
Download
Elternkompass - Unterstützung für die Elternarbeit
LSB-Elternkompass.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
Download
Antrag auf Vereinsberatung zum Thema Schweigen schützt die Falschen
Bitte dieses Formular zunächst den KSB MK zukommen lassen. Die Antragsstellung läuft über den KSB MK
Anmeldeformular_VIBSS_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.4 KB

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin beim KSB Märkischer Kreis e.V./ bei der Sportjugend Märkischer Kreis:

Mandy Owczarzak

Fachkraft für Jugendarbeit im Sport

 

E-Mail

Tel. 02371 77977-13