FOLGT UNS AUF INSTAGRAM UND FACEBOOK!


Herzlich Willkommen!

auf der Internetseite des Kreissportbundes Märkischer Kreis e.V. und seiner Sportjugend. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern.

beSUCHEN Sie diese Homepage!

Top Themen


Aktuelles

Ausschreibung Junges Ehrenamt

18.06.2021 - Ab sofort können alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 13-26 Jahren ihr Interesse für die Mitarbeit bei der Sportjugend im Kreissportbund Märkischer Kreis e.V. bekunden (Dazu sende uns einfach eine E-Mail oder schreibe uns per Whatsapp: 0177-8784786 oder Instagram mit dem Stichwort "Nachwuchs" an. Bei der Jugendversammlung am 13.07.2021 besteht die Möglichkeit, sich in eine Position wählen zu lassen oder unabhängig von der Jugendversammlung unserem J-Team beizutreten. Die gesamte Ausschreibung kannst du dir hier ansehen!

 


Workshop "Sportvereine als Player im Kommunalen Netzwerk - Gesund durch SPort in Iserlohn"

15.06.2021Die persönliche Gesundheitsförderung ist eine individuelle Herausforderung für Jede*n! Diese wird lokal und regional von unterschiedlichen Akteur*innen unterstützt! Im Rahmen des Förderprogramms "Bewegt GESUND bleiben im MK" lädt der KSB MK am  Mittwoch, den 30.06.2021  von 18 - 20 Uhr im VIP Raum der alten Hemberghalle, Alexander Pfänder Weg 7 in Iserlohn zum Workshop ein.   

Der Workshop gibt Einblick in die Arbeit des Netzwerkes „Gesund durch Sport in Iserlohn“ und hat zum Ziel, die Netzwerkarbeit der Sportvereine und die gesundheitsfördernden Angebote in Iserlohn aufrecht zu erhalten und auszubauen. Weitere Informationen finden Sie hier.


CORONA Update

14.06.2021 - Der Landessportbund NRW hat die Informattionsgrafiken zum Thema Testnachweis, sowie die Orientierungshilfe zum Sportbetrieb in NRW bearbeitet. Außerdem finden sie hier die ab 12.06.2021 geltende Corona-schutzverordnung in der Lesefassung.



Treffen der SSV und GSV des Märkischen Kreises

10.06.21 - Am Donnerstag, 10.06.2021, trotzten die Vertreter*innen der Stadt- und Gemeindesportverbände des Märkischen Kreises den sommerlichen Temperaturen und folgten der Einladung des KSB, um in dieser herausfordernden Zeit auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht zu werden. Günther Nülle, 1. Vorsitzender, begrüßte insgesamt 20 weitere Teilnehmer*innen. Die Themen der Videokonferenz und die Pressemitteilung gibt es hier.



"Förderung der Übungsarbeit" verlängert

10.06.2021 - Die Antragsfrist für das Förderprogramm „Förderung der Übungsarbeit“ bis zum 30.06.2021 verlängert. Antragsberechtigt sind Sportvereine, die als gemeinnützig anerkannt und Mitglied in einem dem Landessportbund NRW angeschlossenen Fachverband sowie dem zuständigen Stadt- bzw. Kreissportbund sind. Vor dem Hintergrund der Pandemie-bedingten Einschränkungen im Aus- und Fortbildungsbetrieb des organisierten Sports sind auch die Übungsleitungen berücksichtigungsfähig, deren Lizenzen in den Jahren 2020 oder 2021 ausgelaufen sind oder auslaufen. Zusätzlich wird aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie in diesem Jahr auf die Abfrage der geplanten Übungsstunden verzichtet. Weitere Informationen (Förderrichtlinie sowie den Link zum Förderportal) finden Sie hier.


Kick Off Disc GOlf in ISerlohn am 16.06.2021 in ISerlohn

09.06.2021 - Disc Golf, der trendige OUTDOOR Sport  Entspannte Bewegung in der freien Natur, Spielspaß vom ersten Augenblick an und das soziale Miteinander machen Disc Golf zu einem Spitzen-Erlebnis für Familien und Gruppen.   
Disc Golf, das neue Outdoor-Angebot in der Iserlohner Sportlandschaft. In Kooperation mit dem TuS Iserlohn wird ab dem 
 16.06.2021  jeweils von 18 - 20 Uhr jeden Mittwoch auf dem Gelände Sportplatz Lichte Kammer in Iserlohn ein Training unter fachkundiger Leitung angeboten. Alle sind zum Mitmachen herzlich eingeladen.      

Weitere Informationen zum Training und zur Sportart findest Du hier. 


Sportjugend startet Jugendtag am 13. Juli 2021 in Meinerzhagen

08.06.2021 - In diesem Jahr wird die Sportjugend Märkischer Kreis erstmalig einen Jugendtag in Meinerzhagen veranstalten. Traditionell ist dies ein ergänzendes, sportpraktisches Angebot, welches auch die Jugendversammlung beinhaltet. Als sportlicher und außersportlicher Jugendverband im Märkischen Kreis vertritt die Sportjugend Märkischer Kreis die Interessen der Kinder und Jugendlichen im Märkischen Kreis. Mitglieder der Sportjugend sind alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres, die Mitglied und/oder Beschäftigte in einem der Mitgliedsvereine und/oder -verbände des Kreissportbundes Märkischer Kreis sind sowie alle gewählten und berufenen Mitarbeitenden der Sportjugend. Sei dabei! Wir freuen uns auf dich! Hier gibt´s mehr Infos für alle Interessierten und diejenigen, die am 13.07.2021 dabei sein möchten! Alle relevanten Informationen sind hier als Dateidownload direkt verfügbar:


1. Online Kick-Off zur Vereinsentwicklung am 22.06.2021 um 18.00

Foto: Stark auch ohne Muckis
Foto: Stark auch ohne Muckis

04.06.2021 - Das Highlight des 1. Online Kick-Off´s  ist der Gastreferent Daniel Duddek mit dem Impulsbeitrag  „Starke Kids!“. Anschließend besteht die Möglichkeit, Daniel Fragen zu stellen. Kern des Kick-Off´s ist das Projekt "Vereinsentwicklung – Zeig dein Profil!". Dabei informieren wir und tauschen uns aus. Hier kann man sich das Programm ansehen. Anmelden zur Veranstaltung kann man sich per E-Mail bis zum 18.06.2021.


Neue Online-Angebote im Juni 2021

Bild: KSB MK
Bild: KSB MK

06.05.2021 - Weil aktuell keine Präsenzangebote im Lizenzsystem stattfinden können, bieten wir weitere Online-Angebote (Fortbildungen, Seminare) für die Sportpraxis und das Vereinsmanagement an. Die Online-Fortbildung "Outdoor-Sport kennen, verstehen und umsetzen!" findet am 09.06. und 22.06.2021 statt. Auf dieser Unterseite  finden Interessierte weitere Informationen. Außerdem bieten wir am 01.06.2021 das Seminar "Virtuelle Mitgliederversammlung" und am 23.06.2021 die Infoveranstaltung "Neuer Sportversicherungsvertrag" an. Auch die Zertifikatsausbildung "Ehrenamtsmanager" am 26.06. und 28.08.2021 wir rein onlinebasiert stattfinden. 


KSB mit Gastvortrag an der UE in Iserlohn

29.04.2021 - Auf Einladung der University of Europe for Applied Sciences in Iserlohn wurde der KSB am 27.04.2021 in das zweite Semester Sport & Eventmanagement eingeladen um zu dem Thema: „Die Rolle eines Kreissportbundes in der Corona-Pandemie“ - Wie können die ehrenamtlich Engagierten und die Sportvereine als gemeinnützige Organisationen bestmöglich unterstützt werden.“ zu referieren. Prof. Dr. Thomas Rieger (Dekan Fakultät Sport, Medien & Event; Studiengangsleiter Sport & Event Management & International Sport & Event Management) begrüßte seinen ehemaligen Studenten Sebastian Pahlke zum wiederholten Male in seiner Vorlesung. Gegenwärtig wird die Lehre an der UE Größenteils über Videokonferenzen durchgeführt. Rund 20 Studierende folgten dem interaktiven Vortrag in der Videokonferenz, der keineswegs rein frontal abgehalten wurde und an vielen Stellen die Studierenden aktiv mit einbezog. Die Zusammenarbeit mit der UE existiert schon seit einigen Jahren und in regelmäßigen Abständen unterstützen Studierende der UE den KSB in Form von Projektpraktika. Wie es der Zufall dann so will, war unter den Studierenden unter anderem ein ehemaliger Schülerpraktikant vertreten. Prof. Dr. Rieger signalisierte nach den 90 Minuten Videokonferenz den Wunsch nach weiteren Vorträgen aus dem Themenkomplex Sportmanagement. „Wir kommen immer wieder gerne an die UE und suchen den Dialog zu den Studierenden“ so Sebastian Pahlke.

 


Infektionsschutzgesetz vom 22.04.2021

26.04.2021 - Letzte Woche beschloss der Bundestag eine Veränderung des Infektionsschutzgesetzes.

In diesem sind auch neue Regelungen für den Sport enthalten, die das Sporttreiben eindämmen.

"Die Ausübung von Sport ist nur zulässig in Form von kontaktloser Ausübung von Individualsportarten, die allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands ausgeübt werden sowie bei Ausübung von Individual- und Mannschaftssportarten im Rahmen des Wettkampfund Trainingsbetriebs der Berufssportler und der Leistungssportler der Bundes- und Landeskader...", heißt es im Bundesgesetzblatt.

Ebenfalls zulässig ist Sport in Gruppen bis zu 5 Personen, im Alter bis 14 Jahren. Der Übungsleiter muss nach Aufforderung einen negativen Corona Test vorlegen können, welche zum Zeitpunkt des Trainings max. 24h alt sein darf.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf unserer Unterseite Corona.


KSB besucht Outdoor Campus der Turbo-Schnecken

23.04.2021 -  Der Programmaufruf II beim Förderprogramm des Landes NRW „Moderne Sportstätte 2022“ sieht eine Förderung von Outdoor-Sportangeboten in einer Größenordnung von 500.000,00 € für den Märkischen Kreis vor. Im Rahmen einer Ortsbegehung wurde nun der Outdoor-Campus der Turbo-Schnecken besucht. Der Campus ist ein gutes Beispiel für ein förderfähiges Outdoor-Angebot. An den Geräten wurde sich zwar nicht versucht, das Vorhaben wurde sich aber von allen Anwesenden für die Zukunft vorgenommen.

Saskia Zilinski (Ressortleitung Schneckenhaus), Anja Esser (2.Vors. KSB MK), Brigitte Klein (1. Vors. Turbo-Schnecken Lüdenscheid e.V.), Klaus Scharf (2.Vors. KSB MK), Sebastian Pahlke (Geschäftsführer KSB MK) und Günther Nülle (1.Vors. KSB MK).


KSB fördert mit 500.000,00 € Outdoor Sportangebote im Märkischen Kreis

14.04.2021 - Im Rahmen des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ stellt die Landesregierung Fördermittel in Höhe von insgesamt 27 Millionen Euro für die Schaffung von modernen und attraktiven Outdoor-Sporträumen zur Verfügung. Der Kreissportbund Märkischer Kreis e.V. erhält davon 500.000,00 €. Mit dem Programmaufruf II reagiert die Landesregierung auf die pandemiebedingt gesteigerte Nachfrage nach attraktiven Outdoor-Sporträumen und ermöglicht dem organisierten Sport die Infrastruktur für neue Outdoor-Sportangebote zu schaffen. Die Entscheidung, welche Projekte für eine Förderung in Frage kommen, liegt in der Hand des Kreissportbundes.

Die Sportvereine aus dem Märkischen Kreis können bereits jetzt schon ihr Interesse an dem Programm geltend machen und sich bei dem Geschäftsführer des Kreissportbundes Sebastian Pahlke (sebastian.pahlke@ksb-mk.de) melden. Eine formlose E-Mail mit der Vorstellung einer Grundidee ist absolut ausreichend.

Download
Moderne Sportstätte 2022 - Programmaufruf II - 14.04.2021
2021-04-16_MS2022_Programmaufruf II_öffe
Adobe Acrobat Dokument 5.6 MB

Neues Bewegungsangebot im Setting ALtenpflege in Koopration mit dem Sportverein

08.04.2021 - Am 16.03.2021 startete das neue Bewegungs-angebot in Kooperation mit dem TuS Bierbaum im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Lüdenscheid. Einmal wöchentlich treffen sich einige Bewohner der Einrichtung mit der Übungsleiterin  Petra Rosenbach um gemeinsam eine Stunde zu sporteln. Die Übungen und Anforderungen sind altersgerecht und auf die Teilnehmer*innen  angepasst. Hier gibt es  mehr Informationen zum Angebot.


Sterne des sports 2021

07.04.2021 - Noch bis zum 30. Juni 2021 sind auch  Vereine aus dem Märkischen Kreis wieder aufgerufen, sich für den „Oscar des Breitensports“ 2021 zu bewerben und mit ihrem Engagement ins Rennen zu gehen.

Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands wichtigster Vereinswettbewerb im Breitensport. Der DOSB und die Volksbanken Raiffeisenbanken zeichnen Sportvereine aus, die sich über ihr sportliches Angebot hinaus besonders gesell-schaftlich engagieren. Zum Beispiel in einem der folgenden Themenfelder: Bildung & Qualifikation, Ehrenamtsförderung, Familien, Gesundheit und Prävention, Gleichstellung, Integration & Inklusion, Klima-, Natur- und Umweltschutz, Vereinsmanagement etc. Hier kann sich für die Auszeichnung beworben werden.


Workshop "Potentiale OUTDOOR erkennen und nutzen"

25.03.2021 - Im Rahmen des Förderprogramms  Bewegt ÄLTER werden im MK" lädt der Kreissportbund MK am 08.04.2021 von 18 - 20 Uhr  zum ONLINE-Workshop "Potentiale OUTDOOR erkennen und nutzen ein. Heike Arlt aus Viersen wird die Veranstaltung moderieren. Gerade in Corona-Zeiten ist die Bedeutung von Bewegung im Freien nochmals immens gestiegen. Die Natur wird von vielen wieder als Raum entdeckt und genutzt. Dieser Trend wird sich, auch nach Corona, weiter fortsetzen und neue Sportarten entwickeln, weil sich die Bewegungsinteressen immer weiter ausdifferenzieren. Hier geht es zu weiteren Informationen.


Keine Aus- oder Fortbildungen bis zum 31. mai 2021

24.03.2021 - Sämtliche Aus- und Fortbildungen und sonstige Qualifizierungsmaßnahmen, die in Präsenz stattfinden, sind bis zum 31.05.2021 durch den Träger des Lizenzsystems, den LSB und die Sportjugend NRW abgesagt. Wir bitten um Verständnis. Diese Aus- und Fortbildungen sowie Seminare werden storniert. Alle Teilnehmer werden hierüber zeitnah informiert. Bereits geleistete Beiträge werden zurückerstattet. Sofern Ausweichtermine möglich sind und die Durchführung online möglich ist, werden wir die Teilnehmenden hierzu informieren. Wir bitten um Verständnis. Hier geht es zu weiteren Informationen.


Förderprogramm 1000x1000 geht in die nächste runde

17.03.2021 - Die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen stellt dem Landessportbund NRW auch in diesem Jahr wieder Haushaltsmittel zur Förderung des Engagements der Sportvereine zur Verfügung. Der Landessportbund NRW leitet die Fördermittel auf Antrag an die Sportvereine weiter. Antragsberechtigt sind Sportvereine, die als gemeinnützig anerkannt und Mitglied in einem dem Landessportbund NRW angeschlossenen Fachverband sowie dem zuständigen Stadt- bzw. Kreissportbund sind. Hier geht es zum Förderportal.


Ich bleibe dabei - Beitrag in der WDR Lokalzeit

15.03.2021 - Am vergangenen Donnerstagabend war unser Vorsitzender Günther Nülle zu Gast in der WDR Lokalzeit Südwestfalen. Thema des Beitrages war die Initiative "Ich bleibe dabei!", für welche Nülle in das Lokalzeit Studio nach Siegen reiste, um live in der Sendung interviewt zu werden. Der Beitrag ist noch bis Donnerstag, 18.03.2021 in der WDR Mediathek zu sehen. Hier können Sie sich den Beitrag anschauen.


digitale Vereinsstammtische erfolgreich beendet

04.03.2021 - Mit einem neuen Höchstwert von 34 Teilnehmern endete die Veranstaltungsreihe der digitalen Vereinsstammtische des Kreissportbundes Märkischer Kreis e.V. am 02.03.2021. Teilgenommen haben Vereinsvertreter aus Altena, Halver, Kierspe, Meinerzhagen, Schalksmühle und Werdohl.

Auf der nur einen Tag später stattfindenden Vorstandssitzung des KSB am 03.03.2021 fiel das Fazit der digitalen Stammtische positiv aus. 125 Teilnehmer hat man in Summe erreichen können. Das Format hat in einem großen Flächenkreis wie dem MK aufgrund des kurzen Dienstweges durchaus Zukunft. Die vollständige Pressemitteilung gibt es hier.


Veranstaltungsreihe - digitaler Vereinsstammtisch

26.02.2021 - Drei der vier digitalen Vereinsstammtische sind mittlerweile über die Bühne gegangen. Das Mitteilungsbedürfnis der Vereine bestätigt uns in der Anberaumung dieser Veranstaltungsreihe. Links sind die Teilnehmer aus der VK vom 17.02.2021 mit Vertretern aus Iserlohn und Nachrodt-Wiblingwerde zu sehen. Am 24.02.2021 kamen interessierte Sportvereinsvertreter aus den Kommunen Balve, Hemer, Menden und Neuenrade zusammen. Die vollständigen Pressemitteilungen gibt es hier.


Felix fragt... - der KSB MK Podcast

19.02.21 - Der KSB hat ab heute einen eigenen Podcast! Und er startet heute mit der ersten Folge! Felix Fragt... ist das FSJ Projekt unseres Freiwilligendienstleistenden Felix Tinghaus. In seinem Podcast hat er (voraussichtlich wöchentlich) Personen aus dem organisierten Sport zu Gast und redet mit ihnen über verschiedendste Themen aus dem Sport. Außerdem bekommen die Zuhörer die Möglichkeit über Instagram und Facebook selbst Fragen an die Gäste zu stellen! Wessen Interesse nun geweckt wurde, kann sich hier den Podcast anhören!


Ich bleibe dabei! - Mit meinem Verein durch die Corona-Krise

Landrat Marco Voge (re.) unterstützt die Initiative "Ich bleibe dabei!"
Landrat Marco Voge (re.) unterstützt die Initiative "Ich bleibe dabei!"

17.02.2021 - Der Startschuss ist gefallen: Obwohl oder gerade weil der heimische Sportbetrieb corona-bedingt seit geraumer Zeit ruht, ruft der Kreissportbund Märkischer Kreis e.V. zu einer Fotoaktion auf, die gerne eine sportliche Dynamik entwickeln darf. „Ich bleibe dabei! – Mit meinem Verein durch die Corona-Krise“ heißt der Slogan, mit dem auf bunten Werbeschildern geworben wird, dem eigenen Sportverein die Treue zu halten. Unterstützer dieser Aktion sind die Sportvereine selbst, aber auch viele Menschen aus Politik und Verwaltung. Landrat Marco Voge (hier mit Günther Nülle und Anja Esser) spricht sich ebenfalls für die Initiative aus. Hier gibt es weiterführende Informationen.

Ältere Beiträge verschieben wir nach etwas Zeit ins Archiv.