FOLGT UNS AUF INSTAGRAM UND FACEBOOK!


herzlich willkommen auf unserer internetseite


aktuelles


Eröffnung des DGP Lichte Kammer Iserlohn am 05.12.2021

05.12.2021 - Am 05.12.2021, kurz vor dem Nikolaus und damit schon als weihnachtlicher Vorgeschmack, ist der Disc Golf Park (kurz: DGP) Lichte Kammer offiziell eröffnet worden. Der Vorsitzende des Kreissportbundes Märkischer Kreis begrüßte die zahlreichen Gäste. Er lobte das außerordentliche Engagement der aktiven Diskgolfer, die in vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit eine tolle Anlage erstellt haben. Weitere Informationen und Bilder gibt es hier:

 


corona-update 27/2021


Eröffnung disc golf park lichte kammer

25.11.2021 - Am 05.12.2021 findet die Eröffnung des neuen Disc Golf Parks Lichte Kammer statt. In der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr sind alle Interessierten, Einsteiger und Erfahrenen herzlich willkommen! Die Eröffnung findet am Quartierstreff Heide Hombruch, Friedrich-Kaiser-Straße 22, 58638 Iserlohn statt.

Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Kommt vorbei und lernt euch beim Adventsgolfen untereinander kennen.

Die Veranstaltung wird unter der Einhaltung von 2G durchgeführt. Haltet bitte euren 2G-Nachweis sowie euren Lichtbildausweis am Eingang bereit.  Mehr Informationen gibt es hier.


corona-update 26/2021

24.11.2021 - Seit dem 24.11.2021 gilt in NRW eine neue Corona-Schutzverordnung, die bis zum 21.12.2021 gültig ist.

 

Vereins- und Verbandssport grundsätzlich mit 2G

Grundsätzlich gilt für den gesamten Vereins- und Verbandssport in NRW die 2G-Regel. Das heißt:

  • Drinnen und draußen; auf, in oder außerhalb von Sportanlagen, im öffentlichen Raum, in Schwimmbädern, Freizeiteinrichtungen und Fitnessstudios o. ä. Einrichtungen.
  • Freizeit-, Breiten- und Gesundheitssport, Individual- und Mannschaftssportarten, Training und Wettkampf.

Ausnahmen (hier gilt 3G)

Folgende Ausnahmen von der 2G-Regel werden definiert. Hier gilt dann die 3G-Regel:

  1. Teilnehmende an allen offiziellen Ligen und Wettkämpfen im Profi- und Amateursport in Sportarten, deren Fachverbände dem Landessportbund NRW oder einer Mitgliedsorganisation des DOSB angehören, unterliegen der 3G-Regelung. Nicht immunisierte Sportler*innen benötigen einen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist.
  2. Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag (sie gelten auch ohne Nachweis als getestet).
  3. ÜL/Trainer/Betreuer etc. (ehrenamtlich und hauptberuflich). Soweit sie nicht immunisiert sind, benötigen sie einen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) und sie müssen  während ihrer Tätigkeit eine medizinische Maske tragen.

Hygienekonzept für Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen in Innenräumen

Für Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen in Innenräumen (Summe der Aktiven und Zuschauer ohne feste Sitzplätze) ist dem zuständigen Gesundheitsamt vor der erstmaligen Öffnung ein einrichtungsbezogenes Hygienekonzept vorzulegen. Dieses muss nun auch darstellen, wie die o. g. Regeln kontrolliert werden.

 

Sitzungen und Versammlungen mit 3G

Für rechtlich erforderliche Sitzungen von Vereinsgremien und Vereinsversammlungen ohne geselligen Charakter gilt die 3G-Regel.

 

Zuschauer bei Sportveranstaltungen mit 2G

Auch hier gilt die 2G-Regel! Für die Zuschauerzahlen gilt unverändert: Drinnen 5000 plus 50 Prozent der restlichen Kapazität. Draußen ist auch bei mehr als 5000 eine volle Belegung aller Sitzplätze möglich.

 

Kontrollen

Alle Veranstalter der o. g. Veranstaltungen sind für die Einhaltung der Regeln und entsprechende Kontrollen verantwortlich. Bei der Kontrolle sind stichprobenhaft Abgleiche der Nachweise mit dem Personalausweis vorzunehmen.

 

Häufige Fragen werden HIER beantwortet.


Angebote im jahr 2022

18.11.2021 - Du möchtest deine Übungsleiter C Lizenz erhalten und Trainer*in werden, weil du Spaß hast Gruppen zu leiten und zu trainieren?  Wir, der Kreissportbund Märkischer Kreis bieten dafür im Jahr 2022 wieder Angebote an. Also, worauf wartest du? Besuche die Internetseiten und melde dich an! Wir freuen uns auf dich. 

Übungsleiter C Ausbildung in Iserlohn:

Basismodul

Basismodul Übungsleiter*in-C, Trainer*in-C und Jugendleiter*in (G2022-5300-20000) | LSB Qualifizierungsportal (qualifizierung-im-sport.de)

Aufbaumodul

Aufbaumodul Übungsleiter*in-C Breitensport sportartübergreifend (G2022-5300-21100) | LSB Qualifizierungsportal (qualifizierung-im-sport.de)

Übungsleiter-C Ausbildung in Lüdenscheid:

Basismodul

Basismodul Übungsleiter*in-C, Trainer*in-C und Jugendleiter*in (G2022-5300-20001) | LSB Qualifizierungsportal (qualifizierung-im-sport.de)

Aufbaumodul

Aufbaumodul Übungsleiter*in-C Breitensport sportartübergreifend (G2022-5300-21101) | LSB Qualifizierungsportal (qualifizierung-im-sport.de)

Sporthelfer 1 Ausbildung in Lüdenscheid:

Sporthelfer*in I (G2022-5300-11000) | LSB Qualifizierungsportal (qualifizierung-im-sport.de)

Sporthelfer 2 Ausbildung in Iserlohn:

Sporthelfer*in II (G2022-5300-11020) | LSB Qualifizierungsportal (qualifizierung-im-sport.de)

 


Sportlerehrung 2022 des märkischen kreises - unterlagen


Datum: Freitag - 01.04.2022

Beginn: 18:00 Uhr 

Ort:  Hemberghalle in Iserlohn                   

Immermannstraße 7, 58636 Iserlohn

 

Die Leistungen aus den Jahren 2020 und 2021 werden geehrt. 

Die Antragsfrist endet am 31.12.2021

Ganz einfach das  Antragsformular runterladen, ausfüllen und abschicken. 

 

Download
Sportlerehrung MK - Richtlinien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.5 KB
Download
Sportlerehrung 2022 MK - Antragsformular
Adobe Acrobat Dokument 541.5 KB


Mitgliederversammlung in Präsenz

04.11.2021 - 1289 Tage mussten seit der letzten Zusammenkunft vergehen, bis die Mitgliederversammlung des Kreissportbundes Märkischer Kreis e.V. gestern Abend am 03.11.2021 im Saalbau in Iserlohn/Letmathe über die Bühne gehen konnte. Knapp hundert Personen haben sich zu der ab 18:30 Uhr geladenen Veranstaltung eingefunden. Der Personenkreis bestand dabei neben den Protagonisten, der Vertreter*innen der Sportvereine aus dem Märkischen Kreis, aus hochrangigen Gästen des Sports und der Politik.

Der Haushalt des KSB stellt sich mehrheitlich aus Zuschüssen zusammen. Ein besonderer Dank ging deshalb an den Märkischen Kreis als größten Finanzgeber. Für den unermüdlichen Einsatz der Sportvereine, gebeutelt durch die Pandemie und Unwetterschäden, bedankte sich Günther Nülle außerdem von ganzem Herzen.

Für die Haushaltsjahre 2019 und 2020 ist der Vorstand von der Versammlung entlastet worden. Des Weiterem standen sowohl die zu verabschiedende Satzung als auch die (Wieder-)Wahl des Vorstands auf dem Programm. In allen Fällen gab es ein harmonisches Stimmbild mit einstimmigem Ergebnis. Wir freuen uns auf die anstehende Arbeit und werden weiterhin mit vollem Engagement dabei sein!

1. Bild v.l.: Klaus Scharf, Günther Nülle, Anja Esser, Alexandra Esser, Franz-Josef Bomnüter, Georg Schebesta, Sebastian Pahlke

2. Bild v.l.: Stefan Klett, Paul Ziemiak, Günther Nülle, Marco Voge, Bettina Lugk


DAs Jolinchen zu besuch in den Iserlohner Grundschulen

19.10.2021 - Riesige Freudestrahlen waren in 93 Kinderaugen zu sehen.

Das Jolinchen besuchte während der Herbstferienaktion sechs unterschiedliche Standorte der OGS in Iserlohn und legte dort erfolgreich das Jolinchen-Sportabzeichen zusammen mit den Kindern ab. Die Kinder meisterten 6 Stationen.

Unter anderem mussten sie einen Slalom-Parcours so schnell wie möglich durchlaufen oder über einen Schwebebalken balancieren. 

Am Ende übergab Jolinchen dann die verdienten Urkunden und Medaillen

Auf diesem Wege sagt das Jolinchen bis zum Nächsten Mal! 




moderne sportstätte 2022 - 2. Aufruf - antragsverfahren gestartet!

24.09.2021 -  Sportvereine, Städte und Gemeinden des Märkischen Kreises können ab sofort einen Antrag stellen. Die Antragsfrist endet am 30.11.2021. Hier findet ihr die Antragsformulare und den Programmaufruf. Für Rückfragen (sebastian.pahlke@ksb-mk.de) stehen wir euch sehr gerne zur Verfügung.

Download
2. Programmaufruf - Moderne Sportstätte 2022 - Outdoor-Sport
Programmaufruf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.8 KB
Download
Beispiele
Beispiele.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB
Download
Antragsformular - Sportvereine
Antragsformular Sportvereine - Moderne S
Microsoft Word Dokument 766.5 KB
Download
Antragsformular - Stadt/Gemeinde
Antragsformular Stadt-Gemeinde - Moderne
Microsoft Word Dokument 764.5 KB


Günther Nülle erhält die sportplakette des landes nrw

16.09.2021 - Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt Andrea Milz hat die Sportplakette des Landes Nordrhein-Westfalen an unseren 1. Vorsitzenden Günther Nülle verliehen. 

Bei einer Festveranstaltung in Münster würdigte die Staatssekretärin gemeinsam mit dem Präsidenten des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen, Stefan Klett, die Verdienste von 32 Bürger*innen, die sich nachhaltig im Sport engagieren. Die Sportplakette ist die höchste Auszeichnung, die das Land für herausragendes Engagement im Sport vergibt.

Herzlichen Glückwunsch!



spende für die hOchwasserbetroffenen

16.09.2021 - Der Kreissportbund Märkischer Kreis e.V. spendet für Hochwasserbetroffene

Die 2. Vorsitzende Anja Esser überreichte stellvertretend für den KSB MK den Scheck über 500,00 Euro an den Caritasverband Altena-Lüdenscheid e.V. Der Caritasdirektor, Stefan Hesse (links), freut sich über die Spende, welche zu 100% in die Hochwasserhilfe für Betroffene einfließt. 

Wir danken an dieser Stelle noch einmal den Teilnehmer*innen und Besucher*innen von Sport im Park im Letmather Volksgarten, die für den guten Zweck gespendet haben! 

v.l.: Stefan Hesse, Anja Esser



Spende für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe

09.09.2021 - Knapp zwei Monate ist es her, dass die Hochwasser-Katastrophe unter anderem Teile des Märkischen Kreises heimgesucht hat.

Während der Veranstaltung "Sport im Park" in Letmathe sind von den Teilnehmern und Besuchern  insgesamt 787,67 € gespendet worden. Herzlichen Dank an dieser Stelle!

Der KSB hat auf 1.000,00 € aufgerundet und die Hälfte dieses Geldes an die Organisation „Bürger helfen Bürgern e.V.“ übergeben. Die andere Hälfte des Geldes wird an den „Caritasverband Altena-Lüdenscheid“ gespendet.

v.l.: Sebastian Pahlke, Manuel Huff, Günther Nülle



Zusammenarbeit mit dem regionalen Bildungsnetzwerk des MK

25.08.2021 - Seit einigen Jahren arbeiten wir mit dem Netzwerk erfolgreich zusammen. An dieser Stelle möchten wir nun auf das neue Fortbildungsprogramm 2021/2022 hinweisen.

 

Die 50 Angebote können ganz bequem online gebucht werden.

 

Folgende vier Angebote werden in Kooperation mit uns angeboten:

 

F07 - Umgang mit besonders aktiven Kindern

F12 - Entspannungstechniken für Kinder - Spielerisch die Ruhe finden

F44 - Paule Puste - Spielerisches Ausdauertraining in Verein und Kita

F50 - Kleine Spiele - große Wirkung




Kissmer und der KSb

18.08.21 - Christian Kissmer (3. von links) heißt der Neuzugang im Iserlohner Sportbüro, der auf Einladung des KSB heute in der Geschäftsstelle zu Besuch war und Einblicke in seine Pläne gegeben hat. Auch zukünftig wird es zwischen Sportbüro und KSB diverse Berührungspunkte geben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen Christian einen guten Einstieg! 

von links nach rechts: Monika Hermanns, Günther Nülle, Christian Kissmer, Lara Sommer, Sebastian Pahlke, Brigitte Schmitz-Gerau



Überblick über drei Fördermöglichkeiten

13.08.2021 - Aktuell gibt es verschiedene Programme aus Bundes- und Landesmitteln, die dazu beitragen sollen, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen. Drei davon richten sich explizit an gemeinnützige Sportvereine als Antragsteller: „Extra-Zeit für Bewegung“, „Kampagne zur (Wieder-)Gewinnung von Kindern und Jugendlichen für Bewegung und Sport nach Corona" und „Neustart miteinander“. Die folgenden Grafiken bieten eine Übersicht inklusive Ansprechpartner*innen, die bei Rückfragen kontaktiert werden können.


Lara Sommer startet beim Kreissportbund als neue Fsd-lerin

09.08.2021 - Lara Sommer heißt unsere neue Mitarbeiterin des Kreissportbundes Märkischer Kreis e.V. Am 02.08.2021 startete sie ihren Freiwilligen Sozialen Dienst (FSD). Mit Lara (Mitte) zusammen gab es schon neun junge Menschen, die sich für einen Freiwilligendienst beim KSB entschieden. Lara ist 18 Jahre alt und kommt aus Sümmern. In ihrer Freizeit läuft sie für die Frauenmannschaft des FC Iserlohn auf. Nebenbei trainiert sie außerdem zwei Jugendmannschaften auf dem heimischen Fußballplatz am Hemberg des FC Iserlohn.