Oder probieren Sie das Suchformular

Aktuelles


Angebote 2019 stehen fest - Anmeldung ab NOvember möglich!

17.10.2018 - Was lange währt wird endlich gut. Die Termine aller Aus-, Fort- & Weiterbildungen für 2019 stehen nun fest. Hier findet man vorerst die Übersicht aller Angebote. Die Anmeldung ist ab November 2018 möglich. Neu ist, dass der Gruppenhelfer zum Sporthelfer wird. Bei den Inhalten haben wir uns für eine ausgewogene Themenbreite (Kinder & Jugend, junge Erwachsene, Gesundheitssport, Sport der Älteren) entschieden. Insgesamt bieten wir im nächsten Jahr 48 verschiedene, größtenteils neue Angebote an. 

 

Wir wünschen viel Spaß beim stöbern! Bei Fragen nehmt mit uns Kontakt auf.


Landrat zu gast beim kreissportbund mk

Foto: Patrick Krone
Foto: Patrick Krone

03.09.2018 - Zum obligatorischen Jahresgespräch im September trafen sich nun die Spitze des Märkischen Kreises und des Sportbundes in der Geschäftsstelle KSB MK in Iserlohn. So ist der Märkische Kreis einer der wichtigsten Förderer des Kreissportbundes. Ohne die Unterstützung des Kreises wären viele Projekte nicht zu realisieren gewesen.

 

In lockerer Runde berichteten die Vertreter des Kreissportbundes nun Thomas Gemke über die aktuellen Projekte und Herausforderungen.

 


Noch Freie Plätze für Fortbildungen 2018

Foto: privat
Foto: privat

16.08.2018 - Für das laufende Jahr 2018 sind noch verschiedene Plätze in unseren Fortbildungen verfügbar. Unter anderem: Wassergewöhnung, Datenschutz, Trampolin, Phantasiereisen, Zirkeltraining, Ernährungs-kompetenz, Fit bis ins hohe Alter, Aquafitness, Spiele mit Klein- und Großgeräten, Alltags-Fitness-Test, Methodik Schwimmen, Yogapraxis. Zur Übersicht aller Angebote geht es hier entlang. 


Neuer Termin für 1. Iserlohner runden Tisch am 10.09.2018 um 19.00 Uhr

02.08.2018 - Der "1. Iserlohner Runde Tisch – Kooperationen zwischen Sportvereinen und Grundschulen entwickeln, erweitern und stärken!“ findet am 10. September 2018 (Mo.) um 19:00 Uhr im Medienraum der Matthias-Grothe-Halle statt.


sport im park erfolgreich gestartet!

Foto: privat
Foto: privat

30.07.2018 - Bei blauem Himmel und 18 Grad im Schatten startete heute Morgen um 8:30 Uhr „Sport im Park“ mit einem Walkingangebot. 25 motivierte Frauen und Männer trafen sich bei der Musikmuschel im Volksgarten, um etwa eine Stunde unter der fachlichen Anleitung von Susanne Rüter, Übungsleiterin des Letmather TV, bei optimalen Bedingungen auf Wegen und Wiesen zu walken. Neben  Aufwärm- und Dehnübungen erhielten sie viele Informationen über die Sportart Walken, Trainingsaufbau und den gesundheitlichen Effekt.

 


programm 1000x1000 - Jetzt Antrag stellen für 2018 und bis zu 3000€ erhalten!

Foto: Bilddatenbank LSB NRW
Foto: Bilddatenbank LSB NRW

16.07.2018 - Die Antragsstellung für das Förderprogramm 1000x1000 - Anerkennung für den Sportverein 2018 ist ab sofort möglich. Folgende Neuerungen, die das Förderprogramm 2018 betreffen, sind zu beachten. Nachfolgend haben wir alle Informationen inkl. Ansprechpartnern beim Kreissportbund Märkischer Kreis abgelegt.

Zu den Unterlagen.


sport im park in iserlohn vom 30. Juli bis zum 24. August 2018

02.07.2018 - Der Kreissportbund Märkischer Kreis e.V. bietet zum ersten Mal „Sport im Park“ in Iserlohn an.  „Sport im Park“ ist ein für ALLE kostenloses und unverbindliches Sport- und Bewegungsangebot. Vom 30. Juli bis zum 24. August wird im Volksgarten (Treffpunkt Musikmuschel) in Iserlohn-Letmathe täglich mindestens eine Sport- und Bewegungsaktion angeboten. Die Einheiten werden von qualifizierten Übungsleitern der Kooperationspartner Letmather TV und des TuS Iserlohn durchgeführt und dauern ein bis zwei Stunden.

 

Klicken Sie HIER für das ProgrammTipps und Informationen:

 


STerne des Sports: Wettbewerbsstart 2018 - Bewerbt euch jetzt!

25.05.2018 - Es werden die „Sterne des Sports“! gesucht. Der Startschuss für den diesjährigen Vereinswettbewerb „Sterne des Sports“ 2018 ist gefallen! Frist für die ausschließlich über das Internet mögliche Bewerbung ist der 29. Juni 2018. Einmal bewerben - bis zu dreimal gewinnen! Bei Gewinn aller drei Stufen des Wettbewerbs habt ihr die Chance auf bis zu 14.000 Euro Preisgelder. Weitere Infos gibt es hier.


ERSTE-HILFE-KOFFER für den 25.05.2018

18.05.2018 - Checkliste für Sportvereine – welche Maßnahmen sind mit der Geltung der EU Datenschutzgrund-verordnung (DSGVO) zu beachten?

Download hier.


Staatssekretärin Andrea Milz stellt sich den Fragen der Sportvereine im MK

Foto: privat
Foto: privat

04.05.2018 - Insgesamt 35 Vertreter aus den Sportvereinen des Märkischen Kreises haben am vom Kreissportbund Märkischer Kreis e.V. organisierten Dialog mit der Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW teilgenommen. Im Audimax der UE (ehemals BiTS) in Iserlohn wurde in erster Linie über die wohl größte Herausforderung der Sportvereine diskutiert: Die Gewinnung und Bindung ehrenamtlicher Mitarbeit im Sport stellt schon jetzt eine gewaltige Hürde für die Sportvereine dar.

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier.


3. Politbrunch der Sportjugend  Märkischer  Kreis am 21.04.2018 in Lüdenscheid

Die Forderungen der Sportjugend Märkischer Kreis
Die Forderungen der Sportjugend Märkischer Kreis

03.05.2018 - Zum mittlerweile 3. Mal fand am 21.04.2018 von 10.00-13.00 Uhr der Politbrunch der Sportjugend Märkischer Kreis statt. Dieses Jahr in der Caféteria des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Lüdenscheid. Der Titel in diesem Jahr war: „Bewegung braucht Sporträume und Schulsport – Herausforderungen der Sportentwicklung 2.0“.

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier.


Kontinuität im Fokus - Vorstand des KSB bei Mitgliederversammlung  bestätigt

Foto: privat
Foto: privat

26.04.2018 - Bei der diesjährigen Mitglieder-versammlung des Kreissportbundes Märkischer Kreis e.V. am Mittwoch, den 25. April 2018 im Festzentrum Hohe Steinert in Lüdenscheid konnten insgesamt 85 Personen durch den 1. Vorsitzenden Günther Nülle begrüßt werden.

 

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier.


Staatssekretärin für Sport & Ehrenamt NRW Andrea Milz zu Gast in Iserlohn

Foto: Land NRW / R. Sondermann
Foto: Land NRW / R. Sondermann

25.04.2018 - Frau Milz befindet sich zurzeit auf einer Rundreise quer durch Nordrhein-Westfalen mit dem Ziel, in Ihrer Legislaturperiode alle 54 Stadt- und Kreissportbünde vor Ort zu besuchen. Für den Besuch im Märkischen Kreis wurde als Veranstaltungsformat der Dialog gewählt, um unseren meist ehrenamtlichen Gästen aus den Sportvereinen die Möglichkeit zu geben, der Staatssekretärin konkrete Fragen zu stellen. Begleitet wird die Veranstaltung durch den Moderator Rudi Müllenbach. Am 02. Mai 2018 (Mittwoch) ist Frau Milz zu Gast im Audimax der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Europa - Iserlohn (Reiterweg 26b, 58636 Iserlohn). Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr. Zwecks Planung bitten wir um Anmeldung (02371 77977-11 oder per E-Mail).


dATENSCHUTZ IM SPORTVEREIN. DATENSCHUTZ-gRUNDVERORDNUNG DER eu (dsgvo)

10.04.2018 - Das europäische Datenschutzrecht wird vereinheitlicht: Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz lösen vom 25. Mai 2018 an bisherige nationale Bestimmungen ab. Damit gehen Veränderungen für Organisationen einher, die personenbezogene Daten teilweise oder ganz automatisiert verarbeiten oder speichern. Somit sind auch Sportvereine betroffen.

 

Die wichtigsten Informationen zur DSGVO stehen hier zum Download bereit.


Unterstützer und Macher werden! Noch freie Plätze für den Gruppenhelfer 1

Foto: Bilddatenbank LSB NRW
Foto: Bilddatenbank LSB NRW

14.03.2018 - Mit dem Gruppenhelfer 1 bringen Jugendliche Ideen und neue Trends in Spiel-, Sport- und Freizeitangebote ein und gestalten die Angebote aktiv mit. Zur direkten Online-Anmeldung und allen sonstigen Informationen geht es hier entlang: Online Anmeldung. Diese Jugendqualifizierung findet an zwei Wochenenden im April (14./15./28.29.04.2018) in Lüdenscheid (TH am Bierbaum, TH der Knapper Schule) statt und wird mit Mitteln aus dem Kinder- & Jugendplan des Landes NRW bezuschusst. Hieraus ergeben sich attraktive Preise für alle Teilnehmer/-innen. Mit Sportvereinsempfehlung zahlt ein/e Teilnehmer/-in 40,00€, ohne diese sind es 60,00€. Die Ausbildung umfasst 30 Lerneinheiten á 45 Minuten.

Der Anmeldeschluss ist der 29.03.2018.


"Integration durch Sport": Die Stützpunktvereine im Dialog

Foto: privat
Foto: privat

Foto (von links): Marie Walenzik (BFD mit Flüchtlingsbezug), Winfried Schulte & Franziska Rademacher (PTV), Jonas Borgmann (Stadt Plettenberg), Sabine Karisch (Bürgerbad Nachrodt-Wiblingwerde), Linus Ackerschott (TuS Iserlohn), Kirsten Nölle (Referentin "Integration durch Sport"), Heinz Even (TuS Nachrodt-Obstfeld) (privat)

 

 

 

14.03.2018 - Der Kreissportbund Märkischer Kreis e.V. hat am Montagabend, den 12. März 2018, die Sportvereine in seine Geschäftsstelle eingeladen, die sich 2017 im Rahmen des Bundesprogramms "Integration durch Sport" für die Integrationsarbeit im Märkischen Kreis engagiert haben.

Als sogenannte Stützpunktvereine ließen Vertreter des TuS Iserlohn 1846 e.V., des Trägervereins Bürgerbad Nachrodt-Wiblingwerde, des TuS Nachrodt Obstfeld 1892 e.V. und des Plettenberger Turnvereins 1868 e.V. das vergangene Jahr Revue passieren. Die Vereine berichteten sowohl von den erfolgreich durchgeführten Maßnahmen, bei denen zahlreiche Menschen mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge sportlich aktiv geworden sind, brachten aber gleichzeitig auch wiederkehrende Probleme zur Ansprache, für die Lösungsmöglichkeiten erarbeitet worden sind.

 

Der Kreissportbund bedankt sich für das tolle Engagement der Vereine!


Fortbildung Notfälle im Sport - EIn voller erfolg

Fotos: privat

09.03.2018 – Die anerkannte Fortbildung (8 Lerneinheiten) Notfälle im Sport am 03.03.2018 in der Sportklinik Hellersen war mit 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein voller Erfolg. Innerhalb von sechs Stunden lernten die Teilnehmer den Umgang mit verschiedensten Unfällen und Notfällen, die im Sport vorkommen können. Das Wissen wurde durch Dr. Ulrich Schneider (Facharzt für innere Medizin), Dr. med. Theo Steinacker (Leitender Orthopäde) und Stefan Krakor (Leitender Sporttherapeut) vermittelt und in vier Workshops vertieft und praktisch geübt. Abgeschlossen wurde die Veranstaltung mit einem Rollenspiel, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem „Ernstfall" erproben mussten und dabei das Erlernte angewendet haben. Unser Dank gilt unserem Kooperationspartner, der Sportklinik Hellersen und dem Gesundheitszentrum Hellersen. Sobald uns die Inhalte vorliegen, werden wir diese mit Link auf unserer Homepage veröffentlichen.


Das Team der Geschäftsstelle ist wieder komplett

Foto: privat
Foto: privat

28.02.2018 - Nach einem personellen Umbruch ist die Geschäftsstelle des Kreissportbundes Märkischer Kreis seit dem 01.02.2018 wieder vollständig besetzt.

 

Das Bild zeigt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle mit den „Neuzugängen" Kirsten Nölle (Mitte links, „Referentin Integration durch Sport") und Monika Hermanns (Mitte, Fachkraft „Bewegt ÄLTER werden & GESUND bleiben im Märkischen Kreis"). Ebenfalls neu im Team ist Marie Walenzik (unten links, Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug).


Stellenausschreibung FSJ im Sport - Bewerbung ab sofort möglich

28.02.2018 - Ab dem 01.09.2018 ist es wieder möglich, ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport bei der Sportjugend im Kreissportbund Märkischer Kreis e.V. zu absolvieren. Hier geht es zur Stellenausschreibung.


Quo vadis Sportpauschale?

Foto: privat
Foto: privat

17.11.2017 - Am 16.11.2017 fand im Vereinsheim des Bürgerschutzvereins 1896 e.V. Hemer/Westig die Hauptausschusssitzung des Kreissportbundes Märkischer Kreis e.V. statt. Der 1. Vorsitzende Günther Nülle begrüßte insgesamt 20 Teilnehmer. Von den Stadt- und Gemeindesportverbänden des Märkischen Kreises waren Altena, Halver, Hemer, Kierspe, Lüdenscheid, Menden, Neuenrade und Schalksmühle vertreten.

 

Hier geht es zur vollständigen Pressemitteilung mit allen weiteren Informationen.


Gut besuchtes Seminar „Brennpunkte des Vereinsrechts – Daten, Bilder, Internet“

Foto: privat
Foto: privat

11.10.2017 - Zum Seminar „Brennpunkte des Vereinsrechts – Daten, Bilder, Internet“ konnte Günther Nülle, Vorsitzender des Kreissportbundes Märkischer Kreis e.V., erfreuliche 30 Teilnehmer in den Räumlichkeiten der UE (University of Applied Sciences Europe) auf dem Campus Seilersee begrüßen. Als Referent für das Seminar wurde Elmar Lumer, Rechtsanwalt aus Bonn gewonnen. „Das Problem in dieser Sache ist das oft fehlende Problembewusstsein der Vereine“, so Lumer, der selbst im Vorstand des Stadtsportbundes Bonn aktiv und seit Jahren mit dem Thema vertraut ist. Die ganze  Pressemitteilung finden sie hier.

Ältere Beiträge verschieben wir nach etwas Zeit ins Archiv.