Die Praxiswerkstatt "Bewegt ÄLTER werden im Quartier" wurde neu terminiert. Diese findet am 27.10.2016 in Herscheid statt.

Kein Ergebnis? Probieren Sie das Suchformular


Kurz und Gut Seminar "Netzwerke qualifzieren und Stärken" am 14.11.2016

29.09.2016 - Am Montag, den 14. November 2016 findet ab 18.00 Uhr im Kreishaus Lüdenscheid das Kurz und Gut Seminar "Netzwerke qualifizieren und stärken: Sport- und integrationspolitische Grundlagen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit" statt. Zur Stärkung und Qualifizierung der Netzwerke in unserem Märkischen Kreis laden wir alle Akteure der kommunalen Integrationsarbeit sowie alle Interessierten der Vereine zum Austausch ein. Weitere Informationen und die Wege zur Anmeldung finden Sie hier.


"Qualitätsbündnis zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport"

20.09.2016 -  Am Samstag (17.09.2016) fand die Abschlussfachtagung "Qualitätsbündnis zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport" in Duisburg statt. Wir waren gemeinsam mit den beiden Projektvereinen TuS 06 Dröschede e.V. und Taekwondo Sport Letmathe vor Ort.

Das „Qualitätsbündnis“ hat sich zum Ziel gesetzt, sexualisierter Gewalt im Sport wirksam vorzubeugen und diese zu bekämpfen. Dazu werden maßgeschneiderte Qualitätsstandards zur Prävention und Intervention gemeinsam entwickelt und innerhalb der Vereinsstruktur installiert. Gleichzeitig erfolgte der Startschuss für die landesweite Umsetzung.  Hier können Sie weiterlesen.

Foto: LSB NRW / Andrea Bowinkelmann


TAlk im Wahlkreis- 1. Politbrunch der Sportjugend MK

10.09.2016 - In Meinerzhagen hat der erste Politbrunch der Sportjugend im Kreissportbund Märkischer Kreis und der Sportjugend Meinerzhagen stattgefunden. In einer lockeren Atmosphäre trafen sich Vertreter aus Politik, Verwaltung, Sportes und Ehrenamt, um über die Themen „ Bildung braucht Bewegung - Das hab ich beim Sport gelernt“ und „Integration durch Sport“ zu diskutieren.

Gemeinsam mit den Teilnehmern haben wir gefrühstückt und uns über diese Themen ausgetaucht. 

Resultat der Diskussionen: SPORT IST BILDUNG! Die Gäste waren sich einig, dass gerade außenstehende Menschen durch Sport in die Gesellschaft eingebunden werden können. Der Sportverein hat großes Integrationspotenzial.

Es war eine gelungene Veranstaltung und es wird auf Wunsch der Gäste einen 2. Politbrunch aufgesetzt!


Sportfunk #3

06.09.2016 - Mit dem Sportfunk möchten die Mitarbeiter des Kreissportbundes regelmäßig alle Sportvereine und Medien im Märkischen Kreis mit den wesentlichen Neuigkeiten versorgen. 

 

Zu allen Themen des Sportfunk #3 gelangen Sie hier lang.


Sonderförderung 500x500

31.08.2016 - Das Land Nordrhein-Westfalen stellt dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen neue Gelder als Unterstützung von Sportvereinen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren. Weitere Informationen sowie die Beantragung können Sie hier finden.


Gesundheitstag 17.09.2016 im Hellersen Lüdenscheid

25.07.2016 - Am Samstag, den 17. September 2016 findet ab 9.00 Uhr in der Sportklinik Hellersen in Lüdenscheid der 12. Gesundheitstag statt. Diese Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung der Sportklinik Hellersen mit dem Kreissportbund Märkischer Kreis, der AOK und dem Sportärztebund Westfalen. Der Gesundheitstag ist ein anerkanntes Tagesfortbildungsangebot (8/7 LE). Alle weiteren Informationen und die Wege zur Anmeldung finden Sie hier.


SPortfunk #2

14.07.2016 - Mit dem Sportfunk möchten die Mitarbeiter des Kreissportbundes regelmäßig alle Sportvereine und Medien im Märkischen Kreis mit den wesentlichen Neuigkeiten versorgen. 

 

Zu allen Themen des Sportfunk #2 gelangen Sie hier lang.


Referent "Integration durch Sport" tritt Stelle an

01.07.2016 - Nicolas Dahlmann (links auf dem Bild) hat am heutigen Tage die Stelle Referent "Integration durch Sport" beim Kreissportbund MK angetreten. Der 1. Vorsitzende Günther Nülle wünschte dem neuen Mitarbeiter einen guten Einstieg und viel Ausdauer in dieser neu geschaffenen Stelle beim Kreissportbund.


KommSport-Faltblatt 2016

30.06.2016 - Das KommSport-Faltblatt wurde überarbeitet und die Angebote sowie deren Ansprechpartner aktualisiert!

 

Das neue Faltblatt steht Ihnen hier zum herunterladen zur Verfügung.


Betriebsausflug 2016

21.06.2016 - Am Freitag, den 17.06.2016 fand der erste Betriebsausflug der hauptamtlichen Mitarbeiter des Kreissportbundes Märkischer Kreis in Oberhausen statt. Nach der Anreise stand als Erstes der Besuch des Gasometers mit der aktuellen Ausstellung "Wunder der Natur" auf dem Plan. Nach dem anschließenden Besuch des Sea-Life wurde das Programm mit einem Restaurantbesuch abgerundet. Über eins waren sich alle sicher: das war nicht der letzte Betriebausflug!


NEUER TERMIN !!! Fortbildung "Sport Interkulturell" am 03. & 04.09.16 in Iserlohn

14.06.2016 - Jeden Tag begegnen wir Menschen aus anderen Kulturen: Ob bei der Arbeit, beim Einkaufen oder beim Sport. Im Alltag brauchen wir aber nicht nur soziale Fähigkeiten, sondern auch Sensibilität und Verständnis für andere Werte, Ansichten, andere Lebens- und Denkweisen, damit Missverständnisse und Konflikte erst gar nicht entstehen.

 

Alle Beteiligten können auf vielfältige Weise von der Fortbildung profitieren. Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu der Fortbildung.


der SPortfunk

10.06.2016 - Mit dem Sportfunk möchten die Mitarbeiter des Kreissportbundes regelmäßig alle Sportvereine und Medien im Märkischen Kreis mit den wesentlichen Neuigkeiten versorgen. 

 

Integration im Fokus

Ab dem 01.07.2016 verstärkt Nicolas Dahlmann das Team der Geschäftsstelle des Kreissportbundes Märkischer Kreis mit dem Aufgaben- und Verantwortungsbereich Integration. Lesen Sie hier weiter: Integration.

 

Zu allen Themen des Sportfunk #1 gelangen Sie hier lang.


Mitgliederversammlung 27.04.2016 in Plettenberg

28.04.2016 - Insgesamt 120 Delegierte aus den Sportvereinen des Märkischen Kreises haben trotz kurzer Rückkehr des Winters den Weg nach Plettenberg gefunden. Absolutes Highlight der Versammlung bildete die Rede von Franz Müntefering. Auf humorvolle Art und Weise ging er auf das Thema „Bewegt ÄLTER werden“ ein. Viele Anekdoten und in kleine Geschichten verpackt, erzeugten eine gute Stimmung unter den Delegierten.

 

Neu im Vorstand des Kreissportbundes ist Anja Esser aus Lüdenscheid. Die übrigen Vorstandsmitglieder (Günther Nülle, Rainer Risse, Georg Schebesta und Klaus Scharf) wurden einstimmig in ihren Ämtern wiedergewählt. Renate Friedrichs wurde nach vier Jahren Mitarbeit im Kreissportbund Märkischer Kreis gebührend verabschiedet.

 

Positiv wurde das Vertrauen der Delegierten in die Arbeit des Bundes aufgenommen. So haben insgesamt

90% der anwesenden Delegierten dem Antrag des Vorstandes auf Erhöhung der Mitgliedsbeiträge zugestimmt.

Das Bild zeigt von links: Sebastian Pahlke, Alexandra Esser, Georg Schebesta, Brigitte Schmitz-Gerau, Anja Esser, Mandy Owczarzak, Günther Nülle, Rainer Risse, Rita Krämer-Stamm, Franz-Josef Bomnüter, Patrick Krone, es fehlt Klaus Scharf.
Das Bild zeigt von links: Sebastian Pahlke, Alexandra Esser, Georg Schebesta, Brigitte Schmitz-Gerau, Anja Esser, Mandy Owczarzak, Günther Nülle, Rainer Risse, Rita Krämer-Stamm, Franz-Josef Bomnüter, Patrick Krone, es fehlt Klaus Scharf.
Das Bild zeigt von links: Landrat Thomas Gemke, Vorsitzender Günther Nülle, Botschafter Franz Müntefering und Bürgermeister der Stadt Plettenberg Ulrich Schulte.
Das Bild zeigt von links: Landrat Thomas Gemke, Vorsitzender Günther Nülle, Botschafter Franz Müntefering und Bürgermeister der Stadt Plettenberg Ulrich Schulte.


„Quartier“! - Was für ein Tier ist das denn?

08.04.2016 - Unter „Quartier“ wird der Ort verstanden, der in den jeweiligen Kommunen von den Menschen als „ihr Quartier“ empfunden wird, also der persönlich-räumliche Bezugsrahmen, in dem sie ihre sozialen Kontakte pflegen und ihr tägliches Leben gestalten. Diese Quartiere sehen in NRW völlig unterschiedlich aus, sie können urban oder dörflich strukturiert sein, weitläufig oder verdichtet. „Quartier“ ist also da, „wo die Menschen sich zu Hause fühlen“: in einem größeren Stadtteil, einem Siedlungsgebiet oder in einem (kleinen) Dorf. Hier können Sie sich das neue Faltblatt ansehen und ggf. auch herunterladen und ausdrucken.


Broschüre zum Thema "Vereinsarbeit mit Flüchtlingen und Asylbewerbern"

Die Führungsakademie hat eine sehr informative Broschüre zum Thema "Vereinsarbeit mit Flüchtlingen und Asylbewerbern" herausgegeben.

Hier erfahrt ihr mehr dazu.

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv