Sportkarussell

zum ansehen - Download Faltblatt

zum ausdrucken - Download Faltblatt

Piktogramme: ©DOSB/Sportdeutschland
Piktogramme: ©DOSB/Sportdeutschland

Liebe Kinder und Eltern,

 

„Einsteigen bitteschön und gut festhalten, das Sportkarussell startet gleich!“

 

Unter diesem Motto haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, alle sechs Wochen eine neue spannende Sportart zu erleben. Vorausgesetzt die Schule und OGS arbeiten vor Ort mit den Sportvereinen zusammen.

 

Uns ist das vielfältige und gesundheitsorientierte Sportangebot wichtig! Die Kinder werden durch qualifizierte Übungsleiter mit einer Übungsleiter-/ Trainerlizenz aus dem Verein an unterschiedlichste Sportarten herangeführt. Am Ende können sie selbst entscheiden, bei welchem Verein Sie drei kostenlose Trainingseinheiten absolvieren wollen. Weitere Informationen zum Sportkarussell (SpoKa) sind dieser Seite zu entnehmen.

 

Die Idee 

In 2019 wurde sich dazu entschieden die Herausforderung des „Sport im offenen Ganztag der Grundschulen“ anzugehen. Das Projekt „Sportkarussell“ soll anhand eines Piloten-Projektes in zwei Schulen des Märkischen Kreises durchgeführt werden. Ein Arbeitskreis, bestehend aus Vertretern der lokalen Sportvereine und Schulen, entwickelte zusammen mit der Sportjugend im Kreissportbund Märkischer Kreis e.V. ein Konzept um den Kindern im offenen Ganztag das Ausprobieren verschiedener Sportarten zu ermöglichen. Wie ein Kinderkarussell auf dem Jahrmarkt bringt das Projekt „Sportkarussell“ Kinder in Bewegung und lässt sie unterschiedlichste Sinneserfahrungen sammeln.

 

Vorteile im Blick

 

- Vielfältige Bewegungserfahrungen 

Kinder lernen bis zu sechs Sportarten innerhalb einer AG kennen!

 

- Sportvereine arbeiten zusammen 

Nicht nur ein Verein profitiert von der Kooperation, sondern gleich mehrere Vereine haben die Chance, Kinder für ihren Sport zu begeistern!

 

- Minimaler Aufwand

Der Sportverein muss nur für sechs Wochen einen Übungsleiter/Trainer bereitstellen!

 

- Vernetzung in der Kommune

Durch die Zusammenarbeit entsteht ein enger und kontinuierlicher Austausch aller Beteiligten: Verein, Schule, Sportamt, Stadtsportverband arbeiten zusammen!

 

- Kooperation auf Augenhöhe 

Durch das professionell organisierte Sportangebot werden Vereine als Bildungspartner wahrgenommen! 

 

Unsere Maßnahmen

 Rahmenbedingungen: 

 

Vereine erstellen gemeinsam ein Angebot für das kommende Schuljahr. Je mehr Vereine zusammen kommen, desto größer und vielfältiger wird das Angebot für die Schulen in der Kommune. 

 

Die Koordinierung der Angebote übernimmt die Sportjugend im Kreissportbund Märkischer Kreis e.V.

 

Freie Fahrt: 

Kinder bzw. deren Eltern melden mit Beginn des neuen Schuljahres verbindlich an. Nach Schulbeginn heißt es: Freie Fahrt für ein Schuljahr und sechs Sportarten - wöchentlich für 90 min.

 

Qualität: 

Das Sportkarussell (SpoKa) zeichnet sichdurch vielfältige und verlässliche Angebote aus. Jedes Kind kann am Ende selbst entscheiden welche Sportart am meisten Spaß gemacht hat und kann diese drei Einheiten kostenlos im Verein ausprobieren. Die Übungsleiter im SpoKa verfügen mind. über eine Übungsleiter C-Lizenz oder vergleichbare Trainerlizenzen. Alle Übungsleiter bekommen zusätzliche kostenlose Fortbildungen angeboten.

 

Evaluation: 

Zweimal im Jahr treffen sich alle beteiligten Vereine und Partner, um das SpoKa zu planen, das Abschlussfest zu organisieren und Erfahrungen der jeweiligen Sporteinheiten auszutauschen. Fragebögen für Übungsleiter und Eltern liefern z.B. wichtige Informationen zur sportlichen Entwicklung der Kinder oder organisatorischen Problemen während der Einheiten.

 

Für einen reibungslosen Ablauf

  • Die Sportkarussell AG wird für ein Schuljahr verbindlich gewählt. Sie startet in der 2. Schulwoche des Schuljahres nach den Sommerferien und endet in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien 
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind die Anmeldeunterlagen  ausgefüllt und unterschrieben mit in die Schule
  • Ihr Kind braucht passende Schuhe und Sportzeug 
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind auch ausreichend zu Trinken mit
  • Treffpunkt ist um 14.30 Uhr auf dem Schulhof. Der Bus/ Übungsleiter kann nicht warten
  • Abmeldungen bitte frühzeitig via E-Mail oder Telefon

 

Unser Ziel 

Das Sportkarussell wird im Setting der Gesundheitsförderung in offenen Ganztagsschulen angeboten.

Die integrierte Zusammenarbeit von Sportvereinen und Schulen im offenen Ganztag ist eine für den organisierten Sport sowie für die Kindersportentwicklung bedeutsame Aufgabe, die sich seit einiger Zeit auch in umliegenden Städten und Gemeinden etabliert hat. 

 

Für Kinder der dritten und vierten Grundschulklassen soll ein schuljahrübergreifendes, vielfältiges und bewegungsreiches Erlebnis angeboten werden.

 

Warum Sport und Bewegung?

Kinder brauchen Bewegung, damit sie gesund bleiben. Sport und Bewegung sind wichtig für ihre körperliche, geistige und seelische Entwicklung. Das ist durch zahlreiche wissenschaftliche Studien bewiesen. Kinder sollten ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben können und das macht mit Freunden im Sportverein am meisten Spaß!

 

Ansprechpartner

Patrick Krone                                                                                                                                Referent Sport im Ganztag

Barbarossastraße 11 • 58636 Iserlohn

Tel. 02371 77977-33 • Fax 02371 77977-14

E-Mail

www.ksb-mk.de/sportkarussell 

Materialien

Download
zum anschauen - Faltblatt Sportkarussell
Folder Sportkarussell allgemein - Webver
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
zum ausdrucken - Faltblatt Sportkarussell
Folder Sportkarussell allgemein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB