Mitgliederversammlung wird verschoben!

Die Mitgliederversammlung des Kreissportbundes Märkischer Kreis e.V. (25. März) wird verschoben. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen durch das Corona-Virus möchte der Kreissportbund Märkischer Kreis e.V. hier ein klares Zeichen setzen und ebenfalls Verantwortung übernehmen. Nach einem intensiven Abwägungsprozess überwogen eindeutig die Argumente für eine Verschiebung. Ein neuer Termin wird erst dann kommuniziert, wenn die Situation beim Corona-Virus besser eingeordnet werden kann.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Hinweis

Du engagierst dich ehrenamtlich in einem Sportverein im MK (beispielsweise als Sporthelfer/ÜL/Trainer*in oder Jugendvertretung im Vorstand)? Du hast Lust, andere Ehrenamtliche aus dem MK kennen zu lernen und dich mit uns auszutauschen? Dann melde dich zu unserem ersten Ehrenamts-Speed-Dating an. Das Angebot ist kostenlos.



§ 10 Absatz 3 (Satzung / Kreissportbund Märkischer Kreis e.V.)

Die Vereine stellen je einen Delegierten mit Stimmrecht. Die Sportjugend entsendet maximal zehn Delegierte. Die Mitglieder des Hauptausschusses (geschäftsführender Vorstand, Vorsitzende oder Beauftragte der SSV und GSV) haben je eine Stimme. Fördernde Mitglieder können an der Mitgliederversammlung teilnehmen, haben jedoch kein Stimmrecht.

 

Gerne können auch weitere Vertreter der Sportvereine an der Mitgliederversammlung teilnehmen. Bitte die Gesamtanzahl der Teilnehmer oben eintragen.