Sonderförderung Flüchtlinge 500 x 500

Spätestens seit der Flüchtlingswelle in 2015 sind auch die Flüchtlinge verstärkt zu einer potentiellen Zielgruppe für Vereine geworden. Das Land Nordrhein-Westfalen stellt dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. deshalb Geld für die Unterstützung von Sportvereinen zur Verfügung, die sich explizit in der Flüchtlingshilfe engagieren.

 

Im Rahmen der „Sonderförderung Flüchtlinge 500 x 500 €“ kann sich ihr Verein direkt beim Landessportbund für die jährliche Ausschüttung von maximal 500 € bewerben.

 

Die Beantragung für 2018 erfolgt über einen Link, der hier in Kürze veröffentlicht wird.