Förderungen

Zurzeit können folgende Förderpositionen über das Förderportal bearbeitet werden:

 

Extra-Zeit für Bewegung:

Bis zum 31.12.2022 stellt das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW 4 Mio. Euro zur Verfügung, um der coronabedingten Bewegungsarmut von Schülerinnen und Schülern mit zusätzlichen Bewegungs-, Spiel- und Sportangeboten zu begegnen. Gefördert werden kostenfreie sportpraktische Gruppenangebote für jeweils mindestens 10 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 13 aller allgemeinbildenden Schulformen. Die Förderung beträgt max. 500 Euro für eine sechsstündige Maßnahme; ein Eigenanteil ist nicht erforderlich. Seit dem 05.07.2021 können die Anträge online über das Förderportal erfasst werden. Eine Antragstellung muss zwingend vor der Maßnahmendurchführung erfolgen, da dieser sonst nicht bewilligt werden kann! Häufig gestellte Fragen (FAQs) findet ihr hier.

 

 

Erstattung des Verdienstausfalls (Sonderurlaub):

Bitte beachten Sie, dass nach Prüfung des Verwendungsnachweises und der Erteilung des Status „Abgeschlossen“ bis zu zehn Werktage vergehen können, bis die Überweisung des Verdienstausfalls seitens der Sportjugend NRW vorgenommen werden kann. 

 

 

Förderung der Übungsarbeit in Sportvereinen:

Die reguläre Frist zur Beantragung endete am 31.05.2022. Ab sofort können Anträge nur noch nachträglich gestellt werden. 

 

 

Landesprogramm "1000x1000 - Anerkennung für den Sportverein":

Die Antragstellung ist ab dem 30.03.2022 möglich.

 

 

HIER geht es zum Förderportal.