Bildungs- und Teilhabepaket im Sport

Kinder sollen in der Freizeit nicht ausgeschlossen sein, sondern bei Sport, Spiel oder Kultur mitmachen. Deswegen kann der Beitrag für den Sportverein in Höhe von monatlich 10 Euro bis zu einem Höchstbetrag von 120 € jährlich übernommen werden.

 

Antragberechtigt:

Personen, die Kinderzuschlag und / oder Wohngeld und Kindergeld beziehen nach § 6b Bundeskindergeldgesetz (BKGG)

 

Leistungsart:

  • Direktzahlung der tatsächlichen Kosten an den Leistungsanbieter (Sportverein)
  • Erstattung der tatsächlichen Kosten an den Antragsteller

 

Voraussetzung:

  • Alter unter 18 Jahren
  • Teilnahme an gemeinschaftlichen sportlichen, sozialen oder kulturellen Aktivitäten (Vereine, Verbände, Institutionen)

 

Unterlagen:

  • Bescheid über Kinderzuschlag und / oder Wohngeld und Kindergel

bei Erstattung:

  • Nachweis der gezahlten Beträge (Kontoauszüge, Quittung)
  • Bescheinigung über die Teilnahme, Mitgliedschaft (Vordruck)

bei Direktzahlung an Leistungserbringer (Sportverein):

  • Bescheinigung über die Teilnahme, Mitgliedschaft (Vordruck)

 

Bei der ersten Antragstellung für eine Leistung aus dem Bildungspaket sollte auch das Formular mit allgemeinen Angaben ausgefüllt werden. Die Bearbeitung der Folgeanträge wird dadurch deutlich beschleunigt.


Alle wichtigen Informationen und die entsprechenden Ansprechpartner findet ihr hier.

 


Materialien

Download
Bildungspaket - Allgemeine Angaben
BuT2015-03-allgemein_orginal.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.1 KB
Download
Bildungspaket - Kultur, Sport - Antrag
BuT2015-03-Teilhabeleistungen_orginal.pd
Adobe Acrobat Dokument 81.2 KB
Download
Bildungspaket - Kultur, Sport - Bescheinigung
BuT2015-03-Teilhabeleistungen_Bescheinig
Adobe Acrobat Dokument 76.9 KB