Sport im PArk 2020 - Hygiene- und Verhaltensregeln

Hier findet ihr die geltenden Hygiene- und Verhaltensregeln, die auch als Aufsteller im Volksgarten zu lesen sein werden. Rechts könnt ihr euch das Plakat downloaden.

Download
Hygiene-&Verhaltensregeln.jpg
JPG Bild 638.6 KB


Anmerkungen und Empfehlungen für Teilnehmer*innen

  • Teilnehmer*innen müssen das individuelle Risiko sowie den Gesundheitszustand vor jeder Übungsstunde einschätzen. Verzicht auf Teilnahme bei erhöhtem Risiko, nach Kontakt mit an Corona infizierten Personen, zwingender Verzicht bei akuten Symptomen.
  • Die Teilnehmer*innen reisen individuell und bereits in Sportkleidung an. Auf Fahrgemeinschaften außerhalb der erlaubten Kontakte wird verzichtet.
  • Jegliche Körperkontakte z.B. bei der Begrüßung oder Verabschiedung müssen unterbleiben.
  • Teilnehmer*innen sollen eigene Materialien (z.B. Trinkflasche, Matte, Handtuch) mitbringen, kein Austausch von Materialien untereinander. Hinweise dazu gibt es im Programm.
  • Alle Teilnehmer*innen füllen vor Betreten der Aktionsfläche einen Teilnahmebogen aus.
  • Wir können keine Aufsichtspflicht für minderjährige Teilnehmer*innen übernehmen. Aus diesem Grund werden die Erziehungsberechtigten gebeten, eine auf dem Teilnahmebogen integrierte Einwilligungserklärung für ihr Kind zu unterzeichnen.
  • Wir sind im Rahmen der Verordnungen des Landes Nordrhein-Westfalens während der aktuellen Corona Pandemie zur Datenerhebung von Kontaktdaten und Aufenthaltszeitpunkten verpflichtet. Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt daher auf der Grundlage des Art. 6 Absatz 1 S. 1 lit. c, Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung. Diese Daten dienen ausschließlich der zuständigen Behörde im Bedarfsfall der Kontaktpersonennachverfolgung. Die Daten werden vom KSB MK vier Wochen aufbewahrt und werden anschließend vernichtet.
  • Zum Ausfüllen der Einwilligungserklärung/Teilnahmebögen liegen Stifte bereit, die anschließend mit nach Hause genommen werden sollen.
  • Teilnahmebögen liegen vor Ort aus, können im Internet unter www.ksb-mk.de heruntergeladen und kopiert werden. Es ist auch möglich, dass Formulare auf Vorrat mit nach Hause genommen werden.
  • Vor Betreten der Aktionsfläche desinfizieren alle Teilnehmer*innen ihre Hände. Desinfektionsmittelspender stehen bereit.
  • Die Teilnehmer sollten sich nach der Handreinigung nicht mehr an Mund oder Nase kratzen/reiben.
  • Eventuelles Husten oder Niesen erfolgt in die Ellenbeuge und nicht in die Handflächen.
  • Die Nutzung von Mund-Nasen-Masken während der Sportaktionen ist nicht zu empfehlen, da in der feuchten Kammer der Maske das Wachsen von Viren und Bakterien beschleunigt und dadurch das Infektionsrisiko erhöht wird. Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske vor und nach der Sporteinheit hat gemäß den offiziellen Vorgaben des Landes zu erfolgen.
  • Auf der Aktionsfläche sind Punkte markiert, die den Teilnehmer*innen die individuelle Trainingsfläche zuweist.
  • Alle Teilnehmer*innen und ÜL gewährleisten, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern während der gesamten Sporteinheit eingehalten wird.
  • Lautes Sprechen, Rufen und Brüllen ist zu vermeiden.
  • Wer sich während der Sporteinheit vom Gelände entfernt, muss dies unter Einhaltung der Abstandsregeln und durch Abmelden bei der ÜL tun. Gästen und Zuschauern ist der Zutritt zur Aktionsfläche nicht gestattet.
  • Alle Teilnehmer*innen verlassen die Sportstätte unmittelbar nach Ende der Sporteinheit unter Einhaltung der Abstandsregeln.
  • Bei Sport im Park werden Fotos und Filmaufnahmen gefertigt, die später in sämtlichen Medien zu Zwecken der Berichterstattung und des Marketings verwendet werden.